Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Zinni auf Reisen:

Bilder und Reiseberichte rund um die Welt

Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Erstes Thema | Vorheriges Thema | Nächstes Thema | Letztes Thema | Zurück zum Index


Reiselust oder Wetterfrust? Anfang Mai nach Norwegen und an die deutsche Nordsee

Eine Kreuzfahrt durch alle Klimazonen mit der MS Astor

Inhaltsverzeichnis:

Heiter auf der MS Astor

Die Nationalflagge von Deutschland
Die Nationalflagge von Deutschland

Die Nationalflagge von Norwegen
Die Nationalflagge von Norwegen


Heiter auf der MS Astor


1. Mai 2018 - 13. Mai 2018

Ich hatte von Deutschland aus nur die Norwegen Kreuzfahrt gebucht. Die folgende fünf Tage Seereise der MS Astor nach Sylt, Esbjerg, Helgoland und Hamburg war zu dem Zeitpunkt ausgebucht. Sie hätte mich interessiert, da ich wegen Feiertag nur zwei freie Tage dafür nehmen musste, und ich neugierig auf die Destinationen war. Während der Fahrt wurde eine Kabine frei. Ich buchte sie kurzfristig, und blieb noch fünf Tage länger auf der MS Astor:

Die MS Astor
Die MS Astor

In Kürze: Sie wurde in Kiel gebaut, und 1987 in Dienst gestellt. Die Astor wird häufig mit einem anderen Schiff mit ehemaligen gleichen Name verwechselt. Unsere wurde nie in der Fernsehserie 'Das Traumschiff' eingesetzt.

Die 'alte Dame', wie sie von der Besatzung genannt wird, hat für mich folgende Tugenden:

- Unternehmungslustig (fährt in Zielgebiete wie Australien und Grönland)
- Unabhängig (fährt noch alleine als deutschsprachiges Hochseeschiff für die Reederei)
- Gepflegt (alle Einrichtungen waren stets sehr sauber)
- Schlemmerin (Geschmack und Auswahl von Essen und Getränke waren gut bis sehr gut)
- Freundlich (bis auf ganz wenige Ausnahmen alle Mitarbeiter)
- Elegant (schickes, aber etwas in die Jahre gekommenes Ambiente)
- In das Alter gekommen (das WiFi ist grauenhaft)
- Kinderlos (für die ist das Schiff und Programm nicht ausgelegt)
- Leicht chaotisch (bei der Organisation der Tender-Fahrten...)

Aber wer Freunde ohne Fehler sucht findet keine. Ich hätte kaum verlängert, wenn es mir nicht so gut gefallen hätte. Ich gehörte sogar zum erlauchten Kreise, um einmal mit am Capitätstisch speisen zu können, war nett und informativ.

Hoffentlich bedient mich wieder der Kellner Tiju bei meiner nächsten Buchung:

Der Kellner Tiju mit Zinni auf der MS Astor
Der Kellner Tiju mit Zinni auf der MS Astor

Der Held meiner Reise, er machte einen tollen Job, wie auch die Restaurant-Leitung. Beide waren stets bemüht, mir ein knoblauchfreies Essen zu servieren. Einmal ging es gehörig schief, trotz Vorbestellung, da waren beide nicht im Dienst...

Die mitgemachten Ausflüge waren alle in Ordnung. Ich denke aber, dass dies mehr an der Destination liegt, da sie von örtlichen Agenturen durchgeführt wurden. In Norwegen wird man in der Regel als Tourist ernst genommen (außer auf dem Fischmarkt von Bergen vielleicht). Nicht wie in Zielen, die von Millionen von Touristen besucht werden, und man oft veralbert wird.

Gegen die Kabinen gab es nichts auszusetzen. Für mich alleine war der Platz mehr als genug, und ich schief immer tief und fest:

Meine Kabine auf der MS Astor
Meine Kabine auf der MS Astor

trotz Tiere im Bett:

Tier im Bett auf meiner Kabine auf der MS Astor
Tier im Bett auf meiner Kabine auf der MS Astor

Die Barkeeper waren aufmerksam und nett, und merkten sich schnell meine Lieblingsgetränke:

Zinni an der Bar auf der MS Astor
Zinni an der Bar auf der MS Astor

Ich besuchte einige der guten Shows, auch weil 'ABBA' an einem Abend das Thema war. Hier auf diesem Bild:

ABBA Show auf der MS Astor
ABBA Show auf der MS Astor

und auf Video:


Video: ABBA Show auf der MS Astor

Im August habe ich eine weitere Buchung auf der alten Dame, und freue mich schon darauf. Sie ist kein Partyschiff, wer aber eine angenehme, stilvolle und bequeme Seereise machen möchte, ist bei ihr gut aufgehoben.

Sonnenuntergang auf der Astor
Sonnenuntergang auf der Astor

Weiter mit: Wolkenlos in Bremerhaven


Zinni Online

Zurück zum Index