Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Zinni auf Reisen:

Bilder und Reiseberichte rund um die Welt

Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Erstes Thema | Vorheriges Thema | Nächstes Thema | Letztes Thema | Zurück zum Index


Die Niederlande wiederentdeckt

Mit dem Fluss-Kreuzfahrtschiff MS Belvedere von Amsterdam nach Köln

Die Nationalflagge der Niederlande
Die Nationalflagge der Niederlande

Inhaltsverzeichnis:

Die MS Belvedere

Die MS Belvedere


Eine Reise mit der MS Belvedere hatte ich bislang noch nicht unternommen. Das Schiff wird von TransOcean Kreuzfahrten vertrieben. Mit diesem Unternehmen war ich bereits zweimal auf der MS Astor auf der Hochsee unterwegs und damit zufrieden gewesen. Die heutige MS Belvedere wurde im Jahr 2005 mit dem Namen 'Avalon Poetry' getauft, und in 2012 umbenannt.

Die MS Belvedere
Die MS Belvedere

Im Internet fand ich überwiegend positive Beurteilungen, nur beim Essen waren die Meinungen gespalten. Ein Kritiker fühlte sich als Bittsteller im Restaurant, seine Frau hatte während der Reise ein Kilo abgenommen. Da ich generell wenig esse, und Gewicht verlieren mir gut tut, waren das die optimalen Voraussetzungen für meine Kreuzfahrt. Der Empfang war freundlich, und meine Kabine sauber und in Ordnung, und das die ganze Reise über. Nicht gerade geräumig, aber ausreichend. Die Dusche war eng, aber wo ist sie das auf Schiffen nicht.

Von den 176 möglichen Passagieren waren an Bord nur 82 Gäste. Dadurch gab es während der ganzen Reise nicht eine Drängelei. Platz war immer und überall wie hier auf dem Sonnendeck:

Das Sonnendeck der MS Belvedere
Das Sonnendeck der MS Belvedere

Wobei der Salon und die Bar natürlich nicht immer so leer waren wie hier:

Der Salon der MS Belvedere
Der Salon der MS Belvedere

Die Bar der MS Belvedere
Die Bar der MS Belvedere

Partylöwen waren nicht an Bord. Das Durchschnittsalter war so hoch wie noch nie auf einer meiner Kreuzfahrten, ich denke ich war der jüngste Gast an Bord. Die Musik des guten Alleinunterhalters war darauf ausgerichtet, er spielte aber auch mal seine Interpretation von der Abspann-Musik von 'Natural Born Killers'. Ich hoffe dass mein Wunsch das noch einmal zu spielen nicht auf Unverständnis des älteren Publikums gestoßen war.

Im Restaurant gab es feste Plätze für alle Mahlzeiten, die in der Mitte blieben fast alle frei. Ich saß mit einem weiteren Single an einem Fünfer-Tisch. Platz hatten wir genug, zu sagen hatte ich wenig, die (oft nicht interessante) Gespräche waren leider mehr oder weniger ein Monolog meines Nachbarn, zuhören war nicht seine Stärke. Da ich aber nicht zum Unterhalten dort war, sondern zum Essen ein Beispiel-Menü:

Spanferkel-Meerrettich-Sülze mit Ei-Gurken-Remoulade
oder Gebackener Brie an Preiselbeere-Sauce

Rinder-Consommé mit Eierstreifen und Schnittlauch

Schweinekeule an der Dunkelbiersauce mit Weißkraut und Serviettenknödel
oder Fish and Chips Backfisch mit Pommes Frittes
oder Auberginen-Piccata an Basilikum-Sauce
oder Caesar-Salat mit Parmesan-Sardellen-Dressing

Crème brûlée mit Früchten
oder Himbeer-Joghurt-Eis mit Chili-Schokoladensauce
oder Fruchtsalat frisch zubereitet

Sicherlich keine Ausgeburt von Kreativität, aber meist wohlschmeckend, und satt wurde glaube ich auch jeder. Trotz dem 'oder' war es kein Problem auch mehrere Gänge zu bekommen. Der Service war durchweg nett und aufmerksam. Der Kellner und die Küche gaben sich stets Mühe mir keine Gerichte mit Knoblauch, Bärlauch oder Trüffel-Öl zu servieren, vielen Dank dafür auf diesen Weg!

Das Restaurant auf der MS Belvedere
Das Restaurant auf der MS Belvedere

Nachtisch auf der MS Belvedere (Handy-Bild)
Nachtisch auf der MS Belvedere (Handy-Bild)

Bis aus Kleinigkeiten war ich sehr zufrieden mit dem Aufenthalt an Bord. Es ist kein Luxusschiff, das hatte ich aber auch nicht erwartet. Ich würde jederzeit wieder eine Reise auf dem Schiff buchen. So gut befürsorgt freute ich mich auf das nächste Ziel Hoorn, eine Stadt in der Provinz Nordholland.

Weiter mit: Hoorn


Zinni Online

Zurück zum Index