Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Zinni auf Reisen:

Bilder und Reiseberichte rund um die Welt

Bilder und Reiseberichte von mir rund um die Welt

Erstes Thema | Vorheriges Thema | Nächstes Thema | Letztes Thema | Zurück zum Index


Die Niederlande wiederentdeckt

Mit dem Fluss-Kreuzfahrtschiff MS Belvedere von Amsterdam nach Köln

Die Nationalflagge der Niederlande
Die Nationalflagge der Niederlande

Inhaltsverzeichnis:

Kinderdijk

Kinderdijk


Typischer für die Niederlande geht es nicht mehr, und der Kontrast zu Rotterdam könnte nicht größer sein: Die Mühlen von Kinderdijk gehören zu den bekanntesten und wahrscheinlich meist fotografierten Sehenswürdigkeiten im Land. Die neunzehn noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert. Sie wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, wobei ich mittlerweile nicht mehr zählen kann wie viele ich davon wissentlich oder auch nicht schon gesehen habe. Mir erscheint die Ernennung mittlerweile inflationär. Eine Legende besagt, dass der Deich durch Kinderarbeit entstanden sein soll, was er mir nicht sympathischer machte. Da es nicht erwiesen ist, sah ich darüber weg und erkundete das Gelände, das schnell vom Schiff verlassend gut zu sehen war:

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Überrascht war ich dass so eine Top-Attraktion keinen Eintritt kostete. Nur eine Bootsfahrt und/oder der Eintritt zum Museum sind kostenpflichtig. Eine ausgiebige und langweilige Beschreibung der einzelnen Mühlen erspare ich mir, und lasse diese Bilder sprechen:

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk
Die Windmühlen von Kinderdijk

Aktiv ist keine mehr, Pumpen haben die Mühlen arbeitslos gemacht. Ich hatte nach dem Besuch noch Zeit einen Blick in den kleinen Ort zu werfen. Das hätte ich mir sparen können, ich gebe Kinderdijk das Attribut 'Verschlafen' (gilt nicht für die Windmühlen):

Downtown Kinderdijk
Downtown Kinderdijk

Am weiteren Nachmittag konnte ich endlich auch einmal an Bord sitzen und die Landschaft anschauen, bislang waren wir fast nur nachts gefahren. Die Ruhe hatte mir gut getan, und das Gesehene hatte mir gefallen. Wir fuhren an der Gemeinde Lekkerkerk vorbei:

Blick auf Lekkerkerk
Blick auf Lekkerkerk

passierten Windmühlen:

Unterwegs in den Niederlanden
Unterwegs in den Niederlanden

und sahen das schöne Stadtbild von Schoonhoven:

Blick auf Schoonhoven
Blick auf Schoonhoven

Der tolle Tag wurde abgerundet wieder mit einem super Sonnenuntergang:

Gute Nacht Holland (Handy-Bild)
Gute Nacht Holland (Handy-Bild)

Für das nächste Ziel Arnheim erwartete ich nicht viel, es sah mir mehr aus wie eine Notlösung, weil es auf der Route nichts anderes zu sehen gibt. Ich war gespannt ob ich Recht hatte oder nicht.

Weiter mit: Arnheim, die Heimreise und das Fazit


Zinni Online

Zurück zum Index